Die Woche beginnt wo die alte aufhört. Mit Karneval. Ja, andere sagen da auch gerne Fasching zu, aber hier heißt es nun einmal Karneval. Stellt euch mal vor, die einen rufen Helau und wieder andere Alaaf. Aber das ist ein anderes Thema. Am Rosenmontag wird auf jeden Fall nicht geradelt. Da ist die Wahrscheinlichkeit das man durch Glas fährt und sich einen Platten einfängt hundertfach höher als sonst. Köln halt.

Also wird noch der kalte Veilchendienstag abgewartet bis die meisten Scherben von der Strecke gekehrt sind um festzustellen das der Winter wieder Einzug hält. Da ist es dann morgens viel zu kalt zum pendeln und es muss die Bahn mit dem Jobticket herhalten. Um sich die Option offen zu halten nimmt man aber das Rad auf jeden Fall mit, man weiß ja nie. Auch wenn es morgens schneit wie nix gutes und die Wege und Straßen vor 08:00 Uhr hoffnungslos vereist sind. Dafür sind die Nachmittage wieder sonnig und zumindest habe ich an einem Tag meine Bestzeit auf die knappen 58km eingefahren. Na gut, es gab ein wenig Unterstützung vom Kollegen Rückenwind. Die Zahlen sprechen wohl für sich, insbesondere die Geschwindigkeiten:

So langsam macht glaube ich meine 105er Shimano Schaltung im Bereich Schaltwerk schlapp. Irgendwie werden nicht mehr alle Ritzel sauber angesteuert und es hat für mein Gefühl zu viel Spiel. Also habe ich mir heute erst einmal ein neues Schaltwerk geordert. Das aktuelle hat ja immerhin auch schon über 10.300km auf der Uhr. Mal schauen ob es daran lag.

Die Baustelle zur A1 Brücke über den Rhein in Leverkusen schreitet voran und ich war mutig, habe mich über die Leverkusener Brücke getraut (Südseite) um danach die Verbotsschilder für Fußgänger und Radfahrer für den Weg unter der Brücke irgendwie zu übersehen. Die Schlammorgie die durch die schweren Maschinen verursacht worden ist um sämtliches Gehölz für den Brückenbau zu entfernen, hat mein Bike und mich der Umgebung farblich angepasst. Da war eine Wäsche des Bike unausweichlich um es wieder als solches zu erkennen.

Bevor ich es vergesse. Ich habe ein Testmuster des MILKIT Tubeless Kit erhalten und teste dieses gerade im Zusammenspiel mit den Surly Knard 650B x 41 auf langlebigkeit für meinen anderen Blog . Bis jetzt kann ich sagen, es rollt gut!, auch auf der Commuter Strecke!